Zehn Jahre „Leben im Garten usw.“

Heute ist mein Weblog 10 Jahre alt. Es hat mir immer Spaß  gemacht Fotos verschiedener Themen mit kurzen Beschreibungen darzustellen. Es gibt einige, (auch mir wichtige) Leute, die meinen Blogg anschauen.

Genau so alt wie mein Weblog ist die Rose „Newdawn“, deren Name ich auch verwendet habe: Newdawn.blogg.de

Ein paar Fotos meiner ersten Rose:

Tierpark Sababurg

Nach den Regentagen, die auch nicht schlecht waren, weil ich einige überfällige Arbeiten im Haus erledigen konnte. (Keller aufräumen und entlasten usw.)

Bei dem Sonnentag heute zog es uns  in den Tierpark.Der Rundgang fängt bei uns immer mit den Häschen an. Die Kinder sind begeistert. und danach die Pinguine, sie laufen sogar zwischen den Besuchern umher.Die Hängebauchschweine.Ein Erlebnis für die Kinder ist immer wieder das Füttern der Wellensittiche. Am besten morgens, sonst mögen sie keine Hirse mehr.Der Katta mit dem langen Ringelschwänzchen.Und zum Schluß die putzigen Erdmännchen. Es gibt noch sehr viele Tiere zu sehen, doch für heute war es genug.

Nordsee Camping

Hier ist jetzt das schönste Sommerwetter. Ich hätte mir gewünscht, das Wetter wäre vor einer Woche an der Nordsee ähnlich. Es war kalt, stürmisch und ganz viel Regen. Trotzdem haben wir das Beste daraus gemacht und hin und wieder die Nordseeluft genossen.

Wir standen auf dem Campingplatz Neuharlingersiel, gleich hinter dem Deich. Hanna hat morgens auf ihre Flugenten gewartet, die ein paar Krümel von ihrem Brötchen bekamen.    Nur einmal war es möglich ins Watt zu gehen und Hanna einiges zu erklären und natürlich ein paar Muscheln zu sammeln.

.Ansonsten war es zu strürmisch.

Eine nette Abwechslung war der Shanty-Chor mit maritimen Liedern von der Norsee.

Wolfgang und Renate haben auch dem Sturm getrotzt mit Blick auf den

Hafen von Neuharlingersiel.

 

 

 

 

Dann gab es auf dem Campingplatz noch den „Leuchttürmchen – Club“

 

 

Dort waren wir jeden Morgen und haben viel gebastelt.

 

 

 

Und natürlich auch gespielt.

 

 

 

Für mich war das Krabbenpulen sehr wichtig. Hanna hat sie vorsichtig angefasst, aber leider keine Krabbe probiert.