Kochbananen

In Kassel haben wir einen Afrika-Shop gefunden und Kochbananen gekauft. (Die schwarzen Stellen sind keine Qualitätsminderung). Kochbananen können nur gekocht, gegrillt, frittiert oder gebraten gegessen werden, nicht roh. In Ghana werden sie u.a. zum Nationalgericht „Fufu“  verwendet.

 

Fufu besteht aus :

Diese Zutaten werden geschält ,  gekocht und  danach gestampft.Diese Aktion wird zu zweit ausgeführt, einer stampft und der andere wendet den Teig unter Wasserzugabe.

Der fertige Kloß wird in einer Soße mit Fleisch (nur so kenne ich es) angerichtet. Fufu wird grundsätzlich, auch in feinen Restaurants, mit den Fingern gegessen.

Ich habe Fufu probiert und mag es nicht. Der Teig ist etwas „schleimig“ und sehr ungewohnt im Geschmack.

Meine Kochbananen werden gebraten.

Viel Schnee

So viel Schnee gestern, aber den versprochenen Schneemann kann ich mit Hanna noch nicht bauen, heute ist wieder alles matschig. Mal sehen, wie es weitergeht mit dem Wetter. Für die Autofahrer ist es schlecht, doch so ist es nun mal bei uns im Winter.