Gewächshaus

Mit dem neuen Gewächshaus sind wir sehr zufrieden, schöne große Fleischtomaten und auch die Gurken kommen nach kurzer Pause wieder richtig in Schwung.

Mein Sohn hat in dem Gewächshaus einen Solarlüfter installiert, der automatisch in Gang geht wenn es zu heiß wird und die die Luft herumwirbelt. Ich glaube das bringt sehr viel, auch für die Bestäubung der Tomaten.

Rosmarin-Kartoffeln

Eigentlich habe ich genug Tupper-Sachen, die ich vor vielen Jahren mal gekauft habe. Doch jetzt habe ich mich tatsächlich zu einer Tupper-Party überreden lassen. War für mich gar nicht so schlecht, ich habe die UltraPro Backofenform aussuchen können. Die hätte ich mir für diesen Preis nie gekauft.

Der erste Veruch in der Backform waren Rosmarin-Kartoffeln:
Rohe Kartoffelstücke in wenig Öl mit etwas Salz und Pfeffer geschwenkt, mit feinen Knoblauchscheibchen und frischen Rosmarin ca. 40 Min. im Backofen gegart. Dazu eine gegrillte Forelle, war sehr lecker.

Kartoffelernte

Wir ernten schon längere Zeit Kartoffeln. Da wir alle Kartoffel-Fans sind, ist das eine tolle Sache. Die ersten Kartoffeln sind holländische „Erstlinge“. Ich freue über die reiche Ernte, denn wir verwenden keinen Kunstdünger, sondern nur gesiebten Gartenkompost.
Nach der Kartoffel-Ernte pflanze ich immer gleich Grünkohl, den ich im Blumenkästen vorgezogen habe.

Rosarium Sangerhausen

So ungefähr alle zwei Jahre besuchen wir das
Europa-Rosarium in Sangerhausen.
Es war zwar noch sehr heiß gestern, doch überall im Rosengarten sind durch den großen Baumbestand Schattenplätze, wo man sich ausruhen kann.

Ich habe gezielt nach einer schönen Kletterrose gesucht. Die Blüte der meisten Kletterrosen war schon beendet, doch ich habe meine Rose trotzdem gefunden.
Die „Maintower“

Die „Maintower“ hat eine leuchtende Blüte, das Laub sah sehr kräftig aus und sie hat vor allem einen intensiven Rosenduft.
Ich werde sie gleich, mit Regenmantel ausgerüstet, pflanzen.