Der dunkelrote Schlitzahorn

Letze Woche habe ich bei Aldi den dunkelroten Schlitzahorn gekauft. Beherzt habe ich im Vorgarten ein rundes Beet angelegt und den Ahorn gepflanzt. Alles gut…bis ich entdeckt habe, dass dieser Ahorn 2m hoch und doppelt so breit werden kann. Das geht natürlich nicht. Nun muß ich schauen, wohin ich ihn umpflanzen kann. Die Lösung, die ich sehe, ist auf dem Berg hinter dem Teich. Also werde ich morgen die Aktion starten. Das heißt: Einen größeren Rhododendronbusch umpflanzen und den Ahorn an diese Stelle setzen.

Fotos über die Gartenmauer


Heute morgen bei 4° plus über die Gartenmauer bei meiner Nachbarin fotografiert. Mit dicker Jacke, (auch Handschuhe wären angebracht gewesen). Sie hat einen Mohn, der sehr früh blüht und die Blüten sind gefüllt. Mein türkischer Mohn wird auch in den nächsten Tagen blühen, aber es ist eine andere Sorte. Sie wird mir bestimmt einen kleinen Ableger von diesem Mohn schenken. Doch…wohin pflanze ich ihn??? Mein Staudenbeet ist voll!

Formschnitt im Garten

Wenn ich am Freitag mit meiner Nachtwache fertig bin, werde ich die Schnittarbeiten in Angriff nehmen. Zum Beispiel, die Buchshecke/Kugeln im Staudenbeet und der Herr auf der Ligusterhecke. Er muß unbedingt „abspecken“. Im letzten Jahr habe ich mir eine elektrische Handschere gekauft, um mir die Arbeit der Formgestaltung zu erleichtern. Vielleicht ist es die falsche Schere, auf jeden Fall ist der Schnitt per Hand schöner.