Zitat-Donnerstag-29. 12. 2005


„Komm und laß uns aus jedem Jahr ein Jahr des Menschen machen,
ganz einfach des Menschen.
Kein Jahr des Gelehrten, des Politikers, des Astronauten oder Patrioten.
Kein Jahr der Beamtenverwaltung, der Datenverarbeitung, der Seelenbehandlung.
Kein Jahr der Frau und kein Jahr des Mannes
und kein Jahr des Kindes.
Vielmehr ganz einfach: Ein Jahr des Menschen,
des gewöhnlichen Menschen an ganz gewöhnlichen Tagen
unter ganz gewöhnlicher Sonne“.

–Phil Bosmans–

Koreanisches BBQ

Zu Weihnachten habe ich einen Reiskocher geschenkt bekommen. Damit kann man unproblematisch Reis kochen und warmhalten.
Vielen Dank Onyame und Pimo.
Hier ein leckeres Rezept zum Reis von Pimo:

–ca. 500g Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden
Marinade: 2 EL Sojasoße,2 TL geröstete Sesamkörner, Knoblauch gehackt, 1EL Ingwer gehackt, 1,5 EL Zucker, 0,5 EL Salz, 1 TL Sesamöl, 3 Äpfel oder Birnen kleingeschnitten.
Darin die Hähnchenbrust ca. 1Stunde marinieren und in wenig Öl kurz anbraten. Einfach und lecker!

Weihnachten

Ich wünsche ein schönes und friedliches Weihnachtsfest. Wir sollten auch an die Menschen denken, die viel zu wenig zu essen haben und vielleicht frieren müssen oder sehr krank sind.
Ich habe in diesem Jahr keinen Weihnachtsdienst und freue mich alle meine Kinder wieder zu sehen.

Geschafft!!!

Geschafft, das classische Gesellschaftspiel „Mensch ärgere dich nicht“ auf Holzplatte (50x50cm) für die Bewohner der neuen Kurzzeitpflege-Abteilung auf unserer Station. Ich mußte improvisieren, denn eigentlich wollte ich die Setzfiguren in Holz gestalten, doch das wäre für mich zu teuer. Mit zwei Einmal-Medikamentenbecher übereinander und mit Acrylfarben bemalt geht es auch. Gesellschaftspiele für Senioren kosten viel Geld. Ich hoffe, wir haben viel Spaß und Unterhaltung mit meiner eigenen Konstruktion.